„Das Skorpionenhaus“ von Nancy Farmer

Heute haben wir wieder den nächsten Bullen-Gewinner für Euch: "Das Skorpionenhaus" von Nancy Farmer. Matt ist ein Klon. Dort wo er lebt, hassen ihn die meisten Leute, einfach weil er ist, was er ist. Doch er ist anders als die anderen Klone, denn seine genetische Vorlage...

„Lucas“ von Kevin Brooks

Es ist Sonntag und somit wieder Bullenzeit. Heute haben wir „Lucas“ von Kevin Brooks für Euch. Die 15-Jährige Cait lebt auf einer kleinen englischen Insel. Ihr Leben war bis hierhin recht ereignislos, doch als plötzlich Lucas in ihrem Heimatort auftaucht, verändert sich alles. Nicht nur in...

„Donnergrollen, hör mein Schrei’n“ von Mildred D. Taylor

Es ist mal wieder Bullenzeit! Heute haben wir mal wieder einen emotionalen Bullengewinner für Euch: „Donnergrollen, hör mein Schrei'n“ von Mildred D. Taylor. Das junge Mädchen Cassie lebt in dem segregierten Mississippi der 1930er Jahre. Ihr Vater ist der einzige Schwarze im Ort, der Land besitzt,...

„Biss zum Morgengrauen“ von Stephanie Meyer

An diesem Sonntag haben wir ein Bullenbuch für Euch, das in der Vergangenheit sehr polarisiert hat: „Biss zum Morgengrauen“ von Stephenie Meyer. Bella Swan zieht in die kleine Stadt Forks. Ihr Leben war bis hierhin nicht sehr ereignisreich und auch von diesem verschlafenen Städtchen erwartet sie...

„Liverpool Street“ von Anne C. Voorhoeve

Zeit für das nächste Bullenbuch: „Liverpool Street“ von Anne C. Voorhoeve, die 2007 den Preis erhielt. In ihrem Buch beschreibt sie die Flucht von Franziska Mangold, genannt Ziska. Das zehnjährige Mädchen wächst als protestantisch erzogenes jüdisches Mädchen auf und kommt 1938 in eine orthodox-jüdische Londoner...

„Der Junge, der seinen Geburtstag vergaß“ von Rudolf Frank

Liebe Jugendbuch-Fans, heute erinnern wir an den Bullengewinner von 1982: „Der Junge, der seinen Geburtstag vergaß“ von Rudolf Frank. Jan ist 14 Jahre alt, als der 1. Weltkrieg ausbricht. Sein Vater kämpft für die Russen, die Mutter ist ein Jahr zuvor gestorben. Als die Deutschen...

„Die Bücherdiebin“ von Markus Zusak

Heute ist „Die Bücherdiebin“ von Markus Zusak dran – ein Herzensbuch von mir. Die Geschichte von Liesel Memminger wird von Gevatter Tod erzählt. Ich mag Geschichten, die vom Tod erzählt werden (Terry Pratchett lässt grüßen). Hier begegnen wir einem unterhaltsamen Tod. Einem der überbeschäftigt ist,...

„Gorm Grimm“ von Patrick Wirbeleit

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur zeichnet monatlich ein Jugend-, ein Kinder- und ein Bilderbuch aus den aktuellen Verlagsproduktionen aus. Diesen Monat hat sich die Akademie bei der Kinderliteratur für den Comic „Gorm Grimm – Groß, stark, hungrig“ aus der Feder des Buxtehuder Autors Patrick...

„Der gelbe Vogel“ von Myron Levoy

Heute haben wir einen berührenden Bullengewinner für Euch:  "Der gelbe Vogel" von Myron Levoy. Alan ist zwölf Jahre alt und möchte eigentlich nur draußen mit seinen Freunden Schlagball spielen. Doch dann taucht Naomi in seinem Leben auf: ein gleichaltriges Mädchen, das mit ihrer Mutter aus dem...

„Tribute von Panem. Tödliche Spiele“ von Suzanne Collins

Heute kommen wir zu meinem absoluten Favoriten unter den Bullengewinner, der mir auch persönlich sehr viel bedeutet: "Tribute von Panem - Tödliche Spiele" von Suzanne Collins. Nordamerika in der fernen Zukunft: Naturkatastrophen und Kriege haben das Land zerrüttet, an deren Spitze sich das grausame Kapitol gesetzt...