„Jazz. Im New York der wilden Zwanziger“ von Robert Nippoldt, Hans-Jürgen Schaal

Hallo liebe Jazz-Fans und solche, die es werden wollen, dieser preisgekrönte Buchschatz kommt im Großformat und mit kunstvollen Illustrationen daher. Robert Nippoldt hat eine unterhaltsame Geschichte des New Yorker Jazz der 1920er Jahre zusammengestellt: Fakten und amüsanten Anekdoten werden durch die passenden Grafiken bebildert. Das Buch...

„Schwester“ von Mareike Krügel

Unsere liebe Kollegin Elena hat das Buch von Mareike Krügel „Schwester“ gelesen und für Euch einen Buchtipp geschrieben: Das Buch erzählt von zwei Schwestern: Iulia, bodenständig, auf Sicherheit und Ordnung bedacht und als Frau des Pastors unter ständiger Beobachtung der Gemeindemitglieder. Lone, selbstständige Hebamme, die dafür...

„Der erste letzte Tag“ von Sebastian Fitzek

Livius Tag läuft nicht gerade gut als er Lea begegnet: Er sitzt im Flugzeug auf dem Weg zu seiner Frau, um zu versuchen ihre Ehe zu retten, als er sieht, wie sich der Inhalt seines Koffers auf dem Rollfeld entleert. Außerdem wird schließlich der Flug...

„Das Damengambit“ von Walter Tevis

Hallo liebe Bücherfans und Serienjunkies, endlich ist sie da: die deutsche Übersetzung von Walter Tevis literarischer Vorlage zur gelungen Netflix Serie: „Das Damengambit“. Im Diogenes Verlag ist das Buch gerade erschienen, übersetzt aus dem amerikanischen von Gerhard Meier. Jetzt bin ich sehr gespannt auf die...

„Zazie in der Metro“ von Raymond Queneau

Hallo liebe Bücherfans, heute kommt ein Klassiker aus dem Jahr 1960 im neuen Gewand daher, „Zazie in der Metro“ von Raymond Queneau. Der Suhrkamp Verlag hat das Buch im Januar als Taschenbuch in neuer Übersetzung herausgebracht. Ist Zazie bisher noch nie in die Metro gekommen,...

„Klara und die Sonne“ von Kazuo Ishiguro

Hallo liebe Lesende, mit seinem neuesten Buch "Klara und die Sonne" zeigt der Nobelpreisträger Kazuo Ishiguro einmal mehr, dass er ein Meister der ruhigen Erzählung ist. In dem Buch geht es um Klara, eine KI-Freundin, dafür gedacht, Kinder zu begleiten, auf sie aufzupassen und mit ihnen zu...

„Alef“ von Katharina Höftmann Ciobotaru

Wir haben heute mal wieder einen brandneuen Buchtipp für Euch: „Alef“ von Katharina Höftmann Ciobotaru. Es handelt von Maja aus Ostdeutschland und Eitan aus Israel, von ihren Familien und ihren Problemen, von zwei scheinbar weit entfernten Schicksalsfäden, die ineinander verwoben werden und vielleicht auch schon immer...

„Das tiefe Blau der Worte“ von Cath Crowley

Hallo liebe Lesende, heute haben wir etwas fürs Herz: „Das tiefe Blau der Worte“ von Cath Crowley, das gerade im Taschenbuch erschienen ist. Ein Buch zum Wegschmökern und Versinken, in dem es um Freundschaft, Liebe, Verlust und eine Buchhandlung geht (das hat uns natürlich besonders gut...

„Die Geschichte eines Lügners“ von John Boyne

„Frisch auf dem Tisch“: "Die Geschichte eines Lügners" von John Boyne: Das Buch ist auf englisch bereits im Jahr 2018 erschienen. Nun ist es endlich auch auf Deutsch verfügbar. John Boyne ist ein Autor, der hier zu Lande vor allem für seine großartigen Kinder- und Jugendbücher bekannt...